Frequently Asked Questions

Was verstehen Sie unter „Deutsch-Intensivkurs“?

„Intensiv“ bedeutet: Wir erteilen regulär (also abgesehen von Wochen mit gesetzlichen Feiertagen) 30 Stunden Unterricht pro Woche. Es werden alle Fertigkeiten (Leseverstehen, Hörverstehen, mündlicher und schriftlicher Ausdruck, aber natürlich auch Grammatik, Rechtschreibung und Aussprache) unterrichtet. Die Kurse schließen unmittelbar aneinander an, so dass Sie in kurzer Zeit die nötigen Deutschkenntnisse erwerben können.

Für wen sind die Intensivkurse geeignet?

Für alle, die in relativ kurzer Zeit Deutsch lernen wollen. Für alle, die solide Deutschkenntnisse für Ausbildung, Studium und Beruf brauchen.

Welche Niveaustufen unterrichten Sie?

Das Kreuzberg Sprachinstitut richtet sich nach den Niveaustufen des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER)“. Wir erteilen Intensivkurse auf folgenden Stufen:

A1; A2.1;A2.2;B1.1;B1.2;B2.1;B2.2; C1.1; C1.2 . Außerdem bieten wir spezielle Vorbereitungskurse für den TestDaF an. Die aktuellen Kursangebote erfahren Sie hier.

Wie kann ich mich für einen Kurs anmelden?

Bitte füllen Sie unser Anmeldeformular aus und senden es an uns zurück. Sie erhalten dann eine Rückmeldung von uns. Erst mit Zahlung der Kursgebühr ist der Vertrag geschlossen. Die Angaben auf unserer Webseite oder auf unserem Flyer sind Plandaten. Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn ein Kurs nicht stattfindet.

Wie lange dauern die einzelnen Kursstufen?

Die einzelnen Kursstufen dauern 4 bis 6 Wochen, umfassen also in der Regel ca. 120 bis 180 Unterrichtsstunden.

Wann muss ich die Kursgebühren bezahlt haben?

Die Kursgebühren müssen spätestens bis zum ersten Kurstag bei uns auf unserem Konto eingetroffen sein. Barzahlung ist (am ersten Kurstag) ausnahmsweise auch möglich. Kreditkarten können wir leider nicht akzeptieren (mit Organisationen kann eine Zahlung per Rechnung verinbart werden).

Wie viele Preiskategorien für die Intensivkurse gibt es bei Ihnen?

Nur zwei: einen Normalpreis und einen Sonderpreis für alle Teilnehmenden, die jünger als 25 Jahre sind. Bezahlt wird immer jeweils eine komplette Woche, d.h. gesetzliche Feiertage müssen Sie mitbezahlen, Unterrichtsausfall, der von uns verursacht wurde, selbstverständlich nicht. Unsere aktuellen Preise erfahren Sie hier. Interne Prüfungen und Einstufungstests sind kostenlos. Die Prüfungsgebühren für telc oder TestDaF sind separat zu bezahlen.

Kann ich auch nur für wenige Tage an einem Kurs teilnehmen?

Nur ausnahmsweise. Normalerweise beträgt die Mindestteilnahmedauer an unseren Intensivkursen 4 Wochen.

Kann ich auch einen Tag kostenlos zur Probe am Unterricht teilnehmen?

Ja, aber nur nach vorheriger Absprache mit der Sprachinstitutsleitung bzw. mit der Lehrkraft. (Manchmal sind bestimmt Tage, z.B. wenn Prüfungen durchgeführt werden, nicht gut geeignet, um einen guten Eindruck vom Unterricht zu bekommen. Außerdem: Unter gar keinen Umständen darf der Unterricht durch Probehörende gestört werden!)

Ich habe mich an einem Intensivkurs angemeldet, die Kursgebühren bezahlt und kann nun doch nicht teilnehmen?

In diesem Fall erstatten wir die Kursgebühren abzüglich einer Stornogebühr zurück. Näheres dazu entnehmen Sie bitte unseren AGB.

Benutzen Sie im Kurs Lehrbücher? 

Ja. Beachten Sie, dass die Kosten für die Lehrbücher in den Kursgebühren nicht enthalten sind. Die Lehrbücher für die Kursstufen A1 bis B1 können Sie auch (zum jeweils aktuellen Ladenpreis) in unserem Institut erwerben. Die Lehrbücher für die höheren Stufen müssen Sie im Buchhandel selbst kaufen. Gern teilen wir Ihnen die nötigen Angaben dazu vor Kursbeginn mit.

Ich möchte in Ihrem Sprachinstitut einen Sprachkurs besuchen. Was muss ich tun, um dafür ein Visum für Deutschland aus dem Nicht-EU-Ausland zu bekommen?

* Wenden Sie sich rechtzeitig an die diplomatische Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Ihrem Heimatland. Dort erhalten Sie ausführliche Auskünfte darüber, welche Dokumente Sie einreichen müssen.

* Der Kreuzberg-Bonn e.V. stellt die zumeist von der Visumsstelle geforderte „Anmeldebestätigung der Sprachschule“ aus, nachdem Kurs- und ggf. Unterbringungsgebühren für mindestens acht Wochen Intensivkursteilnahme vorab gezahlt wurden und Sie sich mit unserem Anmeldeformular angemeldet habe.

Ich habe mich für einen Kurs angemeldet und schon Kurs- und Unterbringungsgebühren bezahlt. Was mache ich dann, wenn mein Visumsantrag abgelehnt wird?

In diesem Fall zahlen wir die von Ihnen geleisteten Gebühren zu 100% zurück, nachdem Sie uns den Ablehnungsbescheid gefaxt haben.

Ich habe schon etwas Deutsch gelernt und weiß nicht, in welchen Kurs ich bei Ihnen  einsteigen sollte. 

Am besten füllen Sie unseren Fragebogen „Meine Vorkenntnisse“ aus und mailen ihn uns zu. Insbesondere Angaben über von Ihnen absolvierte standardisierte Prüfungen (z.B. TestDaF; Goethe-Prüfungen; telc etc.) oder über das von Ihnen erreichte GER-Niveau können für die Einstufung hilfreich sein. Ersatzweise können Sie uns auch die Anzahl der von Ihnen bereits absolvierten Unterrichtsstunden angeben oder uns mitteilen, bis zu welchem Kapitel / Thema Sie bei der Bearbeitung eines gängigen DaF-Lehrbuchs in einem anderen Sprachkurs gekommen sind. Wenn Sie dann noch unsicher sind, bietet das Kreuzberg Sprachinstitut Ihnen am ersten Kurstag einen kurzen (für Sie kostenlosen) Einstufungstest an.

Wann findet der Unterricht statt?

Unsere Intensivkurse finden jeden Tag statt. Der Unterricht ist täglich entweder vormittags  (8.00 Uhr  bis 13.15 Uhr) oder nachmittags (13.15 Uhr bis 18.15).

Kann ich auch in einen höheren oder niedrigeren Kurs wechseln?

Ja. Da die Preise im Kreuzberg Sprachinstitut für alle Kurse gleich sind, können Sie immer auch in eine gerade laufende andere Stufe wechseln, wenn dort noch Plätze frei sind.

Wie viele Teilnehmer/innen haben die Kurse?

Unsere Kurse haben (in fast allen Fällen) mindestens 5 und höchstens 15 Teilnehmende.

Wie viele Lehrer/innen unterrichten in einem Kurs?

Die Kursstufen haben in der Regel zwei Lehrkräfte, die an verschiedenen Tagen der Woche unterrichten. Wenn eine Lehrkraft ausfällt, wird der Unterricht von einer Vertretung erteilt.

Welche Prüfungen gibt es im Kreuzberg Sprachinstitut?

Jede Kursstufe schließt mit einer internen Prüfung ab. Das Kreuzberg Sprachinstitut führt außerdem den TestDaF und die telc-B2-Prüfung durch. Mehr dazu hier.

Erhalte ich am Ende der besuchten Kurse auch eine Bescheinigung oder ein Zeugnis?

* Alle, die regelmäßig an mindestens einem Kurs teilgenommen und die internen Abschlussprüfungen bestanden haben, erhalten nach Beendigung ein Zeugnis. Darin werden die Zahl der erteilten und der absolvierten Unterrichtsstunden, die höchste der von Ihnen erreichten Niveaustufen und eine Gesamtnote der von Ihnen abgelegten internen Prüfungen mitgeteilt.

* Über die einzelnen Prüfungsergebnisse erhalten Sie immer auch eine gesonderte Mitteilung (mit Note und Niveaustufe).

* Falls Sie die Prüfungen nicht bestanden oder nicht an ihnen teilgenommen haben, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung (wie Zeugnis, aber ohne Note).

Kann ich während des Kurses bei Ihnen wohnen und wie viel kostet das?

In unserem Studienhaus stehen für die Kursteilnehmenden Ein-Bett-Zimmer und Zwei-Bett-Zimmer zur Verfügung. Bitte buchen Sie frühzeitig, da die Zimmer begehrt sind. Insbesondere in den Monaten Juli und August sind wir wegen unserer Sommerkurse fast immer ausgebucht.

Die Unterbringungskosten können Sie der Seite „Preise“ entnehmen.

Wir sind eine Gruppe von mindestens 5 Personen und wollen einen eigenen Kurs haben. Ist das bei Ihnen möglich?

Ja. Sprechen Sie uns an. Wir können bei ausreichender Vorlaufzeit einen solchen Kurs für Sie organisieren. Unterrichtsinhalt (z.B. nur Konversation) und -umfang, Lage der Unterrichtszeit (z.B. abends) und Preise werden dann individuell mit Ihnen ausgehandelt.

Woran kann ich sehen, dass Sie die von Ihnen versprochenen Standards einhalten?

* Das Kreuzberg Sprachinstitut ist gemäß der Norm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. D.h. dass das Managementsystem unserer Unternehmung und die Einhaltung der damit verbundenen Standards regelmäßig durch einen externen Zertifizierer geprüft werden.

* Der Kreuzberg-Bonn e.V. ist gemäß Weiterbildungsgesetz NRW (WbG) staatlich anerkannt und wird als solches durch die Bezirksregierung Köln regelmäßig geprüft.

* Der Kreuzberg-Bonn e.V. ist Mitglied im Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) e.V. und hat sich verpflichtet, dessen Qualitätskriterien (s. www.fadaf.de) einzuhalten.

* Der Kreuzberg-Bonn e.V. ist als TestDaF-Testzentrum zertifiziert. Die Durchführung des TestDaF wird in Abständen bei vorher unangekündigten Besuchen von Beauftragten des TestDaF-Instituts in Bochum begutachtet.